Konzept / Philosophie

Wir wollen in unserer Praxis eine Kultur des freundlichen, aufmerksamen und empathischen Umgangs mit unseren Patienten pflegen. Viele unserer Patienten bzw. Familien betreuen wir seit über 30 Jahren bereits in der 3. Generation. Die meisten Neupatienten kommen auf Empfehlung, nicht wenige davon als echte Angstpatienten. Diese Angst schrittweise durch Vertrauen zu ersetzen und zu zeigen, dass der Zahnarztbesuch nicht gleichbedeutend ist mit Angst, Schmerzen und grobem Umgang, ist unser großes Ziel.

Als Zahnarzt habe ich den Hypokratischen Eid geleistet.

Kranken Menschen zu helfen, ihre Schmerzen zu lindern, Krankheiten vorzubeugen und bestehende Erkrankungen zu heilen, das steht im Zentrum unseres Handelns. Unseren hohen Qualitätsstandard halten wir durch regelmäßige Fortbildungen und Weiterqualifikationen aufrecht.

Dazu gehört für mich selbstverständlich auch, jedem Patienten unsere Hilfe anzubieten – egal ob er gesetzlich oder privat versichert ist.

Jörg Schöllhammer
Jörg Schöllhammer

Unser Team

Jörg Schöllhammer

  • 1987-1990 Ausbildung zum Zahntechniker
  • 1990-1995 Studium der Zahnmedizin an der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen
  • 1996-1999 Tätigkeit als Assistenzzahnarzt/ angestellter Zahnarzt
  • 2000-2003 Tätigkeit in Gemeinschaftspraxis
  • seit 2004 Selbständigkeit in eigener Praxis

Gerlinde Bolta, Diana Markstädter, Nicole Mill und Kristina Radovic

Räumlichkeiten

Wir haben 5 Behandlungszimmer mit bequemen Behandlungsstühlen, modernen Geräten und digitaler Aktenführung an jedem Arbeitsplatz. Wir speichern die Patientendaten in unserer Praxissoftware ab. So sind alle wichtigen Informationen in wenigen Augenblicken auf dem Computerbildschirm sichtbar.

In unserem Praxislabor fertigen wir Modelle und auch kleinere zahntechnische Arbeiten.

Wir legen Wert auf ein angenehmes und modernes Ambiente. Schauen Sie in die Galerie der Räume.

Technik

Digitale Röntgenanlage für Panorama- und kleinformatige Röntgenaufnahmen. Sie gewährleistet sekundenschnelle Bereitstellung der Bilder, eine genaue, zielgerichtete Diagnostik bei stark reduzierter Strahlendosis

Endodontie: Modernste Geräte für die maschinelle Wurzelkanalaufbereitung und elektrometrische Längenbestimmung für präzise Wurzelfüllungen.

Die Verwendung von Lupenbrillen bei praktisch allen zahnärztlichen Tätigkeiten.